cat-right

Das Reiseziel Elba

„Dolce Vita“ (italienisch: „Süßes Leben“) – wer wünscht sich das nicht im Urlaub? Zahllose Touristen kommen jedes Jahr nach Süden, um italienisches Lebensgefühl, warmes Klima und exzellente Küche zu genießen! Und die Wellness-Bewegung – sozusagen eine Krönung des „Dolce Vita“ – hat selbstverständlich auch vor Italien nicht haltgemacht. Wer Wellness und Wohlbefinden im Urlaub an die erste Stelle setzt, tut gut daran, sich für Italien zu entscheiden, beispielsweise für die Insel Elba.

Die 224 qkm große Insel Elba gehört zur Region Toskana. Im Sommer wird es dort sehr heiß. Besonders angenehm sind die Frühlingstage auf Elba. Im April scheint dort statistisch sieben Stunden täglich die Sonne, im Mai neun Stunden täglich, und die Tagestemperaturen liegen in diesen Monaten bei 20 bis 23 °C. Auch der September ist ein günstiger Monat für einen Wellnessurlaub auf Elba: Acht Sonnenstunden und 26 °C Höchsttemperatur im Durchschnitt könnten noch zum Baden am Strand verlocken. Der Winter auf Elba ist mild, so dass mancher Wellnessgast sich überlegen wird, ob es nicht eine gute Idee wäre, dort zu überwintern …

Portoferraio auf Elba

Blick auf Portoferraio auf der Insel Elba

Auf Elba herrscht kein Mangel an hervorragenden Wellnesshotels. Da wäre zum Beispiel das Vier-Sterne-Haus „Grand Hotel Elba International“ zu nennen, das idyllisch in der Bucht von Mola bei Caoliveri im Süden der Insel liegt. Hier wird Wellness groß geschrieben: Die Gäste können Fußpflege und Maniküre buchen sowie Beauty-Behandlungen und verschiedene Massagen (Thai-Massage, Ayurveda-Massage …). Zudem stehen Sauna und Türkisches Dampfbad zur Verfügung. Touristen, die ihre Wellnessreisen nach Italien gern mit viel sportlicher Betätigung kombinieren möchten, sind im Hotel „Biodola 1“ in Portoferraio an der richtigen Adresse. Dieses Vier-Sterne-Hotel verfügt über einen Privatstrand, Golfplatz, Swimmingpools und Fitness-Studio. Ebenfalls in der Inselhauptstadt Portoferraio findet sich das Vier-Sterne-Hotel „Relais delle Picchidiaie“, das seinen Gästen ein Fitness-Center, Sauna und Türkisches Bad und einen Pool mit Möglichkeit zur Hydromassage bietet. Auch in vielen Drei-Sterne-Hotels wird heutzutage Wellness angeboten. Das gilt auch für Elba. Im Hotel „Barsolini“ (drei Sterne) in Sant‘ Andrea an der Nordwestküste können sich die Wellnessgäste im Schwimmbad, in der Massageabteilung, in der Sauna oder im „Garten des Wohlbefindens“ entspannen! Portoferraio gehört auf jeden Fall zu den aktuellen Reisetrends. Infos über die Reisetrends 2014 kann man auch hier nachlesen.

Italien-Fans, die einen ganz preisgünstigen Wellnessurlaub auf Elba verbringen möchten, könnten sich in Portoferraio ein einfaches Quartier wählen (Bed & Breakfast-Pension oder Ein- bis Zwei-Sterne-Hotel) und dann die Wellnessmöglichkeiten in der großen öffentlichen Therme „San Giovanni“ nutzen. Dieses Zentrum der Wellness liegt inmitten eines schönen Kurparks unmittelbar in der Inselhauptstadt. Die Gäste können Thalassotherapie-Anwendungen mit Jod-Salzwasser, Fangopackungen oder Unterwassermassagen buchen. Auch ein Sprudelbad, Thermalbecken und eine Beauty-Abteilung gehören zum Angebot der Therme.

Ein Wellnessurlaub auf Elba lässt sich wunderbar mit der Ausübung diverser Sportarten kombinieren. Das herrliche türkisblaue Wasser rund um Elba lädt zum Tauchen ein. Tauchschulen und -center sind beispielsweise in Portoferraio und in Marciano Marina (beide an der Nordküste) ansässig. Elba ist auch ein Segelparadies! Kulturbegeisterte Urlauber werden sicherlich die Wellness auch einmal einen Tag ruhen lassen, um einen Ausflug zum Festland zu unternehmen. Die Kunst- und Architekturmetropolen Florenz, Pisa und Siena wären es wert …

Für eine optimale Performance und eine reibungslose Verwendung unserer Webseite verwenden wir auch Cookies. Weitere Informationen zu diesen Cookies und der Verarbeitung deiner persönlichen Daten findest du in unserer Datenschutzerklärung. Zur Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen